Das Nokia Digital Health-Business wurde von Eric Carreel, Mitbegründer von Withings, gekauft. Die Marke Withings wird Ende 2018 zurückkehren. Mehr erfahren

Welchen Einfluss hat Schlaf auf das Gewicht?

Eine neue Studie im Auftrag von Nokia untersucht die Auswirkungen von Schlaf auf das Gewicht und den Gewichtsverlust. Hierzu analysierten Forscher die anonymisierten Daten aus einem Pool von 18.000 Erwachsenen weltweit, die sowohl eine Nokia Waage als auch einen Schlaftracker nutzten.

Erfahren Sie mehr über unsere Studie

Wer wenig schläft ist häufiger übergewichtig oder adipös

Unter denen, die weniger als 5 Stunden Schlaf bekommen, gibt es 10 % mehr übergewichtige oder adipöse Personen, als bei jenen, die 8 oder mehr Stunden schlafen. Die Gruppe mit wenig Schlaf ist durchschnittlich 3 kg schwerer als die gut ausgeruhte Teilnehmergruppe.

mehr übergewichtige oder adipöse Personen bei Nutzern mit weniger als 5 Stunden Schlaf pro Nacht

Prozentualer Anteil an Personen mit Übergewicht

durchschnittliche Stundenzahl Schlaf pro Nacht

Gewichtszunahme in der Gruppe mit wenig Schlaf

Übergewicht nach Schlafdauer

durchschnittliche Stundenzahl Schlaf pro Nacht

Mehr Gewichtsverlust durch mehr Schlaf?

Die Studie zeigte darüber hinaus eine Verbindung zwischen Schlaf und Gewichtsverlust. Übergewichtige Personen, die mindestens 7 Stunden pro Nacht schliefen, zeigten mehr Erfolg bei der Gewichtsabnahme. Sie verbuchten satte 25 % mehr Gewichtsverlust als ihre übergewichtigen Mitstreiter mit weniger als 5 Stunden Schlaf pro Nacht.

mehr Gewichtsverlust bei denen mit über 7 Stunden Schlaf als bei den Wenigschläfern

Regelmäßiger Schlaf führt zu höherem Gewichtsverlust

Die Daten zeigten, dass diejenigen, die den Schlafmangel der Woche am Wochenende ausglichen, ihre Ziele bei der Gewichtsabnahme dennoch nicht erreichten. Übergewichtige Nutzer, die an Wochenenden mindestens eine Stunde mehr schliefen als unter der Woche, zeigten bei ihrer Gewichtsabnahme weniger Erfolg. Sie verzeichneten einen Gewichtsverlust von 0,6 kg im Laufe eines Jahres, während die mit regelmäßigem Schlafrhythmus 1 kg an Gewicht verloren.

Gewichtsverlust bei Nutzern mit regelmäßigem Schlafrhythmus, während Nutzer mit unregelmäßigem Schlafrhythmus 0,6 kg Gewichtsverlust verzeichneten

Der Vorsprung des frühen Vogels

Spätes Zubettgehen kann die Gewichtsabnahme negativ beeinflussen. Übergewichtige Nutzer, die nach 3:00 Uhr zu Bett gingen, verloren durchschnittlich 45 % weniger Gewicht als andere übergewichtige Nutzer. Darüber hinaus verloren Frühaufsteher mehr Gewicht als Langschläfer. Unsere Untersuchungen zeigten, dass übergewichtige Nutzer, die vor 7:00 Uhr morgens aufstanden, 3 Mal mehr Gewicht abnahmen, als jene, die nach 10:00 Uhr aufstanden. Wenn Sie Ihren Gewichtsverlust steigern möchten, sollten Sie den Wechsel von der Nachteule zum frühen Vogel machen und sich morgens möglichst viel Tageslicht aussetzen.

weniger Gewichtsverlust bei Nutzern, die nach 3:00 Uhr zu Bett gingen

Gewichtsschwankungen (kg) nach Zubettgehzeit

mehr Gewichtsverlust bei Personen, die vor 7:00 Uhr aufstehen

Gewichtsschwankungen im Laufe eines Jahres & Zeitpunkt des Aufstehens

Finden Sie den perfekten Tracker für all Ihre Bedürfnisse

Withings Steel HR
Steel HR

Die Armbanduhr trackt Aktivitäten, Schlaf und die Herzfrequenz für bis zu 25 Tage.

Ab 179,95 €

Mehr erfahren
Withings Steel
Steel

Eine stylishe Armbanduhr mit automatischer Trackingfunktion für Aktivitäten und Schlaf, die nie aufgeladen werden muss.

Ab 129,95 €

Mehr erfahren
Withings Go
Go

Ein einfacher und zugleich hochmoderner Tracker für Aktivitäten und Schlaf mit E Ink® Display, der nicht aufgeladen werden muss.

Die Studie

Diese Nokia Studie wurde auf Grundlage der Daten von 18.000 Personen durchgeführt, die eine Nokia WLAN-Personenwaage und einen Nokia Schlaftracker nutzen (Aura, Pulse Ox oder Activité Armbanduhren).

Nutzer mit einem BMI (Body-Mass-Index) von 25 oder mehr galten als übergewichtig oder adipös. Als Übergewicht galt jedes überschüssige Pfund, das zu einem BMI von 25 führte. (Nutzer mit einem BMI unter 25 wurden als Personen mit 0 Pfund Übergewicht eingestuft.)

Bei allen Gewichtsverlust-Analysen wurden nur übergewichtige oder adipöse Personen berücksichtigt, da ein Gewichtsverlust bei Personen mit Normalgewicht als nicht notwendig erachtet wurde.

Nokia garantiert die Vertraulichkeit aller persönlichen Daten sowie die Privatsphäre aller seiner Nutzer. Deshalb wurden sämtliche Daten, die für diese Studie genutzt und ausgewertet wurden, strengstens anonymisiert, um jedwede Wiedererkennung auszuschließen.